Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
News Termine Die Band Der Fanclub International Forum Chat Memberarea Button
Background
Anmelden

Einloggen

Benutzername *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Benutzername *
Passwort *
Passwort wiederholen *
E-Mail *
E-Mail wiederholen *
Captcha *

"Wir hatten überhaupt keine Angst, dass wir noch nicht so gut sind.."

 

 

Bill war am Dienstag zu Gast bei Markus Lanz und hat unter anderem über die Anfänge der Band  und die Schattenseiten des Ruhms gesprochen.

[Die ganze Show könnt ihr online sehen, wenn ihr auf das Bild klickt.]

 

 

Noch kein Outfit für die Tour? Dann schaut doch mal auf www.tokiohotel-shop.zeugs.de - dort gibt es neue Merchandise-Artikel.

Bildschirmfoto 2017-03-07 um 17.29.39.pngBildschirmfoto 2017-03-07 um 17.30.14.pngBildschirmfoto 2017-03-07 um 17.30.04.pngBildschirmfoto 2017-03-07 um 17.29.53.png

378e5b49-52f1-4e91-bce1-e8f81f2a51c4_172071_CUSTOM.jpg

Kaum zu glauben, aber schon diese Woche startet die Dream Machine Tour. Auch wir von Fanclub sind dabei und möchten euch natürlich mit allen wichtigen Infos und Fotos versorgen. 

Aus diesem Anlass haben wir ein paar Dinge geplant:

- In den kommenden Wochen findet ihr hier auf der Startseite zu jedem Konzert einen eigenen Artikel, in dem wir für euch das Wichtigste zusammenfassen. Es gibt Updates zum Konzert selbst, Fotos, Videos, neue Infos aus den Meet & Greets und alles, was ihr wissen müsst.

- Haltet auch die Augen offen für Live-Updates auf unserer Facebook- und Twitter-Seite - dort gibt es zu ausgewählten Konzerten Fotos und Infos direkt von unserem Team.

- Außerdem möchte ich euch noch einmal auf unsere Fanbericht-Aktion hinweisen. Erzählt uns von euren Highlights, vom Meet & Greet, vom Tanzen auf der Bühne oder schreibt einfach, wie ihr die Show fandet. Die Berichte werden dann nach und nach veröffentlicht. Alle Infos dazu findet ihr hier: deutsch / englisch.

 

Wir wünschen allen eine aufregende Zeit und einen guten Start in die Tour!

 

Große Soundwelten, kosmische Klänge, durchzogen von elektronischen Beats, analogen Rethro-Synths, einem Hauch 80er und dem Gefühl, dass alles möglich ist - so lässt sich das neue Album "Dream Machine" von Tokio Hotel beschreiben. Das mittlerweile fünfte Studioalbum ist ab heute erhältlich.

 

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 23.10.39.png

                                                               (Foto: Bill Kaulitz Instagram)

Dass die Band sich immer wieder neu erfindet, zeigen sie nicht zum ersten Mal. Bereits mit "Kings of Suburbia" ging die Band ungewohnt stark in die Richtung Elektro-Pop. Diesmal nehmen sie uns mit auf eine Reise durch die Galaxie, die sie mit ihrer eigenen Traummaschine kreieren. 

"Unser Gefühl ist gerade, dass wir uns einfach so unsere Traummaschine basteln und nur noch das machen, worauf wir richtig Bock haben. Wir haben diese Produktion richtig genossen und unser Traumalbum gemacht." - Bill Kaulitz (dw.com)

Ein Traumalbum ist es deshalb, weil sie zum ersten Mal unabhängig arbeiten konnten. Niemand, der reinredet, alle Möglichkeiten sind offen. Und vor allem, "weil wir als Band endlich so weit waren, uns aus dem Innersten ehrlich musikalisch zu verwirklichen." - Bill Kaulitz (VHR Radio)

Mit zehn Tracks kommt die Platte daher - alle inspiriert von Festivals, Freiheit, Reisen und Träumen. Und alle haben eines gemeinsam: es gibt nicht nur programmierte Sounds, sondern immer einen Mix mit realen Instrumenten. Gewählt wurden nur die stärksten Songs der letzten Jahre. 

"Ein Album ist nur eine Zusammenfassung dieser Zeit." - Tom Kaulitz (Berliner Morgenpost)

Die Texte erzählen Szenen aus ihrem Leben. Es geht um Liebe, Freundschaft, die Band und die Frage, was man aus seinem Leben macht. Sie wollen einen Sountrack zum Leben kreieren; eine eigene Welt, in die man abtaucht, um hinterher mit dem Gefühl aufzutauchen, dass alles möglich ist.

"Wir machen es uns zu einer non-stop Party, ein großer bunter Club im Wunderland, gefüllt mit allem was man braucht - Studio, Live Shows, touren. Wir tauchen ab in unsere eigene Welt, wie in eine Blase. Und für jeden ist etwas dabei, alle pflücken sich ihre Lieblingsfrüchte und Süßigkeiten." - Bill Kaulitz (VHR Radio)

 

Dream Machine ist erhältlich bei:

 Spotify

 iTunes

 Amazon

 Apple Music

 Media Markt

 Saturn

Nun ist auch die dritte Folge von Tokio Hotel TV online! Diesmal geht es um... ungarische Salami?! Naja, und um das Album, Hundeliebling Gustav, politische und sportliche Fernsehsendungen, die Banddoku... seht selbst: https://www.youtube.com/watch?v=4hXWeabAAxg&t=5s

 

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 22.40.21.png

 

Foto: Reto Klar

So langsam geht es nicht nur bei den Jungs, sondern auch bei uns Fans in die heiße Phase, denn in zwei (!!) Tagen - also  am 3. März erscheint das neue Album Dream Machine. Und neun Tage später, am 12. März startet die Tour in London. In zwei neuen Interviews verraten die Jungs nicht nur Neuigkeiten über das neue Album, sondern auch über Freundschaften, Familie und Zukunftsplanung.

Tokio Hotel: "Wir können nichts anderes" - Interview mit der Berliner Morgenpost

Bill: Ich möchte unbedingt heiraten. Irgendwann. Und ich möchte mal einen eigenen Club besitzen, den geilsten in Europa. Und eine Modelinie.

„Es war ein abgefahrener Trip“ Tokio Hotel: Einstige Teenie-Idole in der Batschkapp - Interview mit op-online.de

Tom: Dieses Album hat zum ersten Mal komplett unsere Seele, weil wir keine Kompromisse eingehen mussten – keine kreativen. Mit Universal waren wir sehr lange zusammen und waren verpflichtet, mit bestimmten Leuten zu arbeiten. Dieses Mal konnten wir alles selbst entscheiden. Wir waren ganz frei. Das fühlte sich unglaublich gut an.

 

 

 

 

Es geht weiter! Mit ein paar Tagen Verspätung ist nun auch Folge zwei online. Diesmal gibt es einen Blick hinter die Kulissen des Videodrehs zu "What If". Wo? Im ostdeutschen Wald. Seht selbst, was es damit auf sich hat: https://www.youtube.com/watch?v=icaamFLbTBQ

Bildschirmfoto 2017-02-26 um 00.12.59.png

 

(English version CLICK HERE)

Die Tour rückt immer näher und wir haben uns etwas für euch überlegt: Wir wollen eure Konzertberichte sehen! Es ist egal, ob ihr ein Meet & Greet habt oder nicht, wir wollen eure Erfahrungen lesen. Wie hat euch die Show gefallen? Was war live euer Lieblingssong? Gab es besondere Momente?

 

Schickt uns euren Bericht auf Deutsch oder Englisch (bis zu 500 Wörter) und bis zu drei Fotos, die ihr gemacht habt (egal ob während des Konzerts, beim Warten mit euren Freunden oder beim M&G). Wir veröffentlichen die Berichte hier auf http://tokiohotel-fanclub.de und teilen sie auch auf Twitter und Facebook. Anonym oder mit eurem Namen ist dabei egal, das ist eure Entscheidung.

 

Das hier ist der jeweilige Einsendeschluss:

 

London, Brüssel, Hamburg, Frankfurt, Nijmegen, Amsterdam

Deadline 26.03.2017

 

Paris, Lyon, Köln, Stuttgart, Zürich, Mailand, Rom

Deadline 05.04.2017

 

München, Leipzig, Prag, Berlin, Stockholm

Deadline 13.04.2017

 

Oslo, Helsinki, Riga, Warschau

Deadline 19.04.2017

 

Novosibirsk, Ekaterinburg, Ufa, Kazan, St. Petersburg, Moskau, Voronezh, Kraznodar

Deadline 06.05.2017

 

Schickt die Berichte an diese E-Mail Adresse und haltet die Augen offen auf unserer Fanclubseite: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fragen? Meldet euch auf Twitter oder hier im Fanclub: http://twitter.com/TokioHotelGER


Wir sind gespannt!

Unterkategorien