Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
News Termine Die Band Der Fanclub International Forum Chat Memberarea Button
Background
Anmelden

Einloggen

Benutzername *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Benutzername *
Passwort *
Passwort wiederholen *
E-Mail *
E-Mail wiederholen *
Captcha *

Große Soundwelten, kosmische Klänge, durchzogen von elektronischen Beats, analogen Rethro-Synths, einem Hauch 80er und dem Gefühl, dass alles möglich ist - so lässt sich das neue Album "Dream Machine" von Tokio Hotel beschreiben. Das mittlerweile fünfte Studioalbum ist ab heute erhältlich.

 

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 23.10.39.png

                                                               (Foto: Bill Kaulitz Instagram)

Dass die Band sich immer wieder neu erfindet, zeigen sie nicht zum ersten Mal. Bereits mit "Kings of Suburbia" ging die Band ungewohnt stark in die Richtung Elektro-Pop. Diesmal nehmen sie uns mit auf eine Reise durch die Galaxie, die sie mit ihrer eigenen Traummaschine kreieren. 

"Unser Gefühl ist gerade, dass wir uns einfach so unsere Traummaschine basteln und nur noch das machen, worauf wir richtig Bock haben. Wir haben diese Produktion richtig genossen und unser Traumalbum gemacht." - Bill Kaulitz (dw.com)

Ein Traumalbum ist es deshalb, weil sie zum ersten Mal unabhängig arbeiten konnten. Niemand, der reinredet, alle Möglichkeiten sind offen. Und vor allem, "weil wir als Band endlich so weit waren, uns aus dem Innersten ehrlich musikalisch zu verwirklichen." - Bill Kaulitz (VHR Radio)

Mit zehn Tracks kommt die Platte daher - alle inspiriert von Festivals, Freiheit, Reisen und Träumen. Und alle haben eines gemeinsam: es gibt nicht nur programmierte Sounds, sondern immer einen Mix mit realen Instrumenten. Gewählt wurden nur die stärksten Songs der letzten Jahre. 

"Ein Album ist nur eine Zusammenfassung dieser Zeit." - Tom Kaulitz (Berliner Morgenpost)

Die Texte erzählen Szenen aus ihrem Leben. Es geht um Liebe, Freundschaft, die Band und die Frage, was man aus seinem Leben macht. Sie wollen einen Sountrack zum Leben kreieren; eine eigene Welt, in die man abtaucht, um hinterher mit dem Gefühl aufzutauchen, dass alles möglich ist.

"Wir machen es uns zu einer non-stop Party, ein großer bunter Club im Wunderland, gefüllt mit allem was man braucht - Studio, Live Shows, touren. Wir tauchen ab in unsere eigene Welt, wie in eine Blase. Und für jeden ist etwas dabei, alle pflücken sich ihre Lieblingsfrüchte und Süßigkeiten." - Bill Kaulitz (VHR Radio)

 

Dream Machine ist erhältlich bei:

 Spotify

 iTunes

 Amazon

 Apple Music

 Media Markt

 Saturn

You have no rights to post comments