Der offizielle Tokio Hotel Fanclub
Zur Startseite Fanclub Chat Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Der offizielle Tokio Hotel Fanclub » Einführung in das Board » Die Fanclub-Regeln - LIES MICH! » Regeln des offiziellen Tokio Hotel Fanclubs » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Regeln des offiziellen Tokio Hotel Fanclubs
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Flowerkiller Flowerkiller ist männlich
Fanclubgründer


images/avatars/avatar-47901.png

Dabei seit: 15.05.2006

Regeln des offiziellen Tokio Hotel Fanclubs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fanclub-Regeln

1. Allgemeines

1.1
Dieses Board gehört zum offiziellen Tokio-Hotel Fanclub und dient der Kommunikation und dem Informationsaustausch. Jeder, der Interesse hat, kann sich in diesem Board registrieren und dann dort Beiträge verfassen. Des Weiteren stellt der offizielle Tokio-Hotel Fanclub eine Fanclub-Seite und einen IRQ-Chat zur Verfügung.
Zur Vereinfachung wird folgend nur noch von TH-Fanclub gesprochen. Es ist aber immer Fanclub-Seite, Board und Chat gemeint.
Die Nutzung des Fanclubs erfolgt auf eigene Gefahr. Wir können keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernehmen.

1.2 Geltungsbereiche der Regeln
Die hier verfassten Regeln gelten in den unter 1.1. genannten Kommunikationsplattformen, also im TH-Fanclub.
Mit der Registrierung im Board / auf der Fanclub-Seite oder dem Betreten des Chats stimmt der Nutzer den hier aufgeführten Regeln automatisch zu.
Die Regeln beziehen sich auf alle Beiträge und auf alle Inhalte jeglicher Art und Weise, die von Nutzer im Fanclub eingebracht werden oder wurden. Ebenso gelten die Regeln auf öffentlichen sowie auf privaten Kommunikationswegen.

1.3 Nutzer / Nutzerinnen
Die Nutzer und Nutzerinnen des Fanclubs sind vor allem, aber nicht nur, Fans der Band Tokio-Hotel.
Das sind Menschen (weiblich und männlich) aus verschiedenen Altersbereichen und Ländern mit unterschiedlicher religiöser, sexueller, politischer Orientierung und mit völlig verschiedenen Erfahrungen, Interessen und Meinungen. Jeder muss dieses respektieren und keiner darf deswegen diskriminiert werden. Ebenso darf keiner, der seine Meinung und sein Interesse kundtut, gegen diese Regeln verstoßen.
Unerwünscht sind Nutzer, die sinnlose oder gegen diese Regeln verstoßende Beiträge schreiben, den Fanclub stören, Spam verbreiten oder nur Zitieren. Des Weiteren wird es ungern gesehen, wenn man Themen eröffnet, über die schon anderen Threads diskutiert wird.
Vereinfachend wird folgend nur noch von Nutzer gesprochen.

1.4 Themenschwerpunkt
Der Schwerpunkt im Fanclub liegt im Themenbereich Tokio-Hotel. Es darf jedoch und es ist auch erwünscht, über andere Themen zu diskutieren, sofern diese nicht gegen die Regeln verstoßen.

1.5 Leitung
Die Leitung des Fanclubs obliegt der Person, die im Board als Administrator gekennzeichnet ist, und den bevollmächtigten Hilfskräften (als Moderatoren gekennzeichnet).


2. Verhalten im Fanclub
Folgend wird vereinfachend von Inhalten gesprochen, es sind aber immer sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Geräusche, Fotos, Grafiken, Bilder, Videos, Nachrichten, Links oder sonstige Materialien ("Inhalt") gemeint.

2.1 Generelles Verhalten
Jeder Nutzer ist mit Respekt und Würde zu behandeln.

2.2 Verantwortlichkeit der Inhalte
Die Verantwortung für sämtliche Inhalte, die öffentlich oder privat verbreitet werden, liegt ausschließlich bei dem Nutzer, von dem der Inhalt stammt.

2.3 Sprachen
Im ganzen Fanclub ist die deutsche oder englische Sprache anzuwenden, damit man den Inhalt gegebenenfalls kontrollieren kann. Dies gilt auch für den internationalen Bereich.

2.4 Verbotenes
Folgendes ist im Fanclub verboten:

a) Inhalte veröffentlichen / erstellen, die nach Einschätzung der Leitung rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, beleidigend, verleumderisch, vulgär, obszön, por.nographisch, haßerregend, rassistisch, Gewalt verherrlichend, menschenverachtend oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind. Dies gilt ferner für alle nicht jugendfreien oder strafrechtlich bedenklichen Inhalte.

b) Erstellen von Spam. Besonders im Ontopic-Bereich ist das erstellen von sinnlosen Beiträgen (z.B. Beiträge, die nichts mit dem Thema zu tun haben oder nur Smileys enthalten).

c) Inhalte veröffentlichen, welche Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Eigentumsrechte verletzen.

d) Sich als eine andere Person ausgeben oder eine nicht bestehende Beziehung zu irgendeiner Personen vorgeben; dazu zählt auch, durch falsche Angaben die wahre Identität zu vertuschen.

e) Kommerzielle Werbung ist verboten. Ohne die direkte Erlaubnis (schriftlich, wobei PN oder eMail ausreichend ist) irgendwelche Artikel, Gegenstände, Produkte oder sonstiges weder öffentlich noch geheim zum Verkauf, Tausch oder zur Versteigerung anzubieten. Dies gilt auch für Dienstleistungen jeglicher Art und auch für Jobangebote.
(Ausnahme: Eintrittskarten zu TH-Konzerten dürfen in dem dafür vorgesehenen Bereich zum Wiederverkauf angeboten werden, wenn man selbst das Konzert nicht besuchen kann.)

f) Kontakt zu Nutzern seitens von Journalisten, TV-Teams, Fotografen, etc. aufzunehmen. Jegliche Anfragen, Umfragen, Befragungen, oder ähnliches sind hier nicht gestattet. Anfragen bedürfen der schriftlichen Erlaubnis der Fanclub-Leitung.

g) Das Veröffentlichen von sogenannten "Fanfictions" und "Twincest"-Inhalten. Aus rechtlichen Gründen und aus Respekt vor der Band, ist dies hier unerwünscht. Ebenso sind Rollenspiele in jeglicher Art nicht gestattet.

h) Das Verbreiten von Links zu Shops, Ebay oder zu Inhalten, die gegen die Punkte a) bis g) verstoßen.


3. Das Verfassen von Beiträgen bezogen auf das Board
Es gibt in einigen Bereichen des Boards spezielle Regeln, die die Moderatoren aus Erfahrung aufgestellt haben. Diese Regeln sind ebenfalls absolut verbindlich.

3.1 Schematische Unterteilungen
Das Board hat eine thematische Unterteilung. Diese muss bei jedem Beitrag eingehalten werden. Ist sich jemand nicht sicher, wo er seinen Beitrag veröffentlichen soll, so möge er die für das Board zuständigen Personen (Admins, Moderatoren) danach befragen.
Das Board ist in die Bereiche Ontopic und Offtopic unterteilt. Im Ontopic-Bereich sollen nur Themen zu Tokio Hotel erstellt werden.

3.2 Erstellen von Themen
Es ist für jedes neu eröffnete Thema ein passender und sinnvoller Titel zu wählen, so dass durch diesen der Inhalt ersichtlich wird.
Bevor ein neues Thema eröffnet wird, ist die Suchfunktion zu benutzen, um sicherzustellen, dass ein solches Thema nicht schon vorhanden ist. Da die Suchfunktion unter Umständen, je nachdem wie sinnvoll der zu suchende Inhalt formuliert wurde, kein Ergebnis liefert, ist die Suchfunktion kein Ersatz zum manuellen Suchen. Es sollte auch vorher ein Blick ins Archiv geworfen werden, um sicherzustellen, ob dieses Thema nicht schon ausdiskutiert wurde.

3.3 Erstellen von Beiträgen
Beiträge müssen inhaltlich zu dem Thema passen.
Im „Pics“-Bereich dürfen nur Beiträge verfasst werden, die Bilder enthalten. Im „Download“-Bereich dürfen nur Beiträge verfasst werden, die einen Downloadlink beinhalten. Es ist untersagt, einen Beitrag aus dem "Pics"- oder "Download"-Bereich zu zitieren um dadurch diese Regel zu umgehen.
Ein solcher Satz wie „Die Suchfunktion hat nichts ergeben, aber wenn es dieses Thema schon gibt, kann es geschlossen werden.“ oder ähnliche, sind nicht erwünscht. Sie deuten daraufhin, dass die Person sich die Suche gespart hat und mit dem Satz die Regeln umgehen wollte.
Genauso sind Beiträge unerwünscht, die die Meinung anderer wiedergeben, ohne genauer zu begründen, warum man derselben Meinung ist. Damit sind Sätze gemeint wie „Ja, finde ich auch.“, etc.
Spammen, sinnloses Posten und Beiträge, die nur Smileys oder Sonderzeichen enthalten, sind verboten. Ebenso das Sammeln von Beiträgen.

3.4 Wortwahl, Schreibstil, Rechtschreibung
"Kommunikation" heißt vor allem auch, dass man sich verständlich ausdrückt. Dazu sollte man sich wenigstens bemühen, allgemeine Regeln der deutschen Rechtschreibung anzuwenden. Dazu zählen auch Satzzeichen.
Sonderzeichen sollten nur verwendet werden, wenn diese für das Verständnis des Inhaltes notwendig sind. Auf Verzierung durch Sonderzeichen ist unbedingt zu verzichten.
Ebenso ist die Schreibweise, wo abwechselnd große und kleine Buchstaben verwendet werden, nicht gern gesehen, da sie den Lesefluss stark beeinträchtigt. (z.B.: DiESe ScHrEiBwEiSe)
Bei der Wortwahl und der Wahl sonstiger Inhalte sollte darauf geachtet werden, dass man Punkt 2.4 nicht mißachtet.


4 Privatsphäre der Band
Die Privatsphäre der Bandmitglieder von Tokio Hotel darf nicht missachtet werden. Dieses ist im Fanclub höchstes Gebot.
D.h., es darf weder über die Familie noch über sonstige Angehörige von Tokio Hotel diskutiert werden. Des Weiteren ist es unerwünscht Fotos von Angehörigen zu posten, ebenso private Aufnahmen von den Bandmitgliedern.
Die Veröffentlichung bzw. Verbreitung von korrekten und auch angeblichen Adressen, Telefon- und Handynummern sowie eMail-Adressen der Band und deren Angehörigen ist nicht gestattet. Dies kann bei Missachtung zu rechtlichen Konsequenzen führen.
Außerdem ist es nicht erwünscht Inhalte zu veröffentlichen, welche der Privatsphäre der Bandmitglieder und deren Angehörigen zuzuordnen sind und gegen die Privatsphäre verstoßen. Hierzu zählen auch Diskussionen um angebliche Wohnorte bzw. zukünftige oder vergangene Hotelaufenthalte und ähnliches. Ebenso ist es verboten, Links zu Internetseiten zu posten, die auf den oben besagten Inhalt verweisen oder diesen darstellen sowie das Versenden solcher Materialien.

Ausnahmen von den oben genannten grundsätzlichen Regeln sind:

- Es dürfen private Fotos/Paparazzi-Fotos der Bandmitglieder gezeigt werden, die in der "offiziellen" Presse (z.B.: Bild, Bravo, RTL usw.) erschienen sind. Über diese Fotos darf auch im Board diskutiert werden. Webblogs, die sich ausschließlich mit Tokio Hotel beschäftigen, zählen nicht zur offiziellen Presse.

- Über mögliche Freundinnen der Bandmitglieder darf geredet und spekuliert werden. In jedem Fall ist es aber verboten, volle Namen, Adressen oder andere private Informationen über die Freundin zu veröffentlichen. Außerdem sind Schmähkommentare über mögliche Freundinnen ("Die sieht aber sch***** aus") unerwünscht.

5. Nutzer, Administratoren und Moderatoren

5.1 Nutzer
Jeder Nutzer hat die Rechte, die ihm in diesen Regeln zugewiesen sind, sofern er sich selbst an die Regeln hält. Jeder darf sich an den für ihn zugänglichen Diskussionen beteiligen, sofern es um öffentliche Inhalte geht. Private Diskussionen sind per privater Nachricht (PN) zu führen.
Jeder Benutzer darf im Board mit nur maximal einem Account (Nick) registriert sein. Ist die Fanclub-Leitung der Ansicht (es muss kein Beweis vorliegen), dass ein Benutzer mehrere Accounts besitzt, so werden alle die Accounts gelöscht, die der Benutzer zu viel registriert hat.
Es gibt einen Button "Melden" in jedem Beitrag. Der dient dazu, den Moderator auf eventuelle Regelverstöße aufmerksam zu machen. Verstöße können auch per PN an Administratoren / Moderatoren gemeldet werden. Jeder Nutzer ist angehalten einen Regelverstoß zu melden.

5.2 Administratoren und Moderatoren
Administratoren haben in den oben genannten Bereichen volle Rechte. Die Moderatoren haben die von den Administratoren zugewiesenen Rechte.
Sie sind dafür zuständig den Betrieb im Fanclub am Laufen zu halten und die Einhaltung der Regeln zu gewährleisten. Hierfür dürfen sie die ihnen zur Verfügung stehenden Mittel (Verschieben, Ändern, Löschen von Themen, Beiträgen, Inhalten; Aussprechen von Verwarnungen, Sperren und Löschen von Nutzer-Accounts; etc.) jeder Zeit und kommentarlos einsetzen.
Die Administratoren und Moderatoren müssen sich für ihr Handeln nicht rechtfertigen und müssen private Nachrichten nicht beantworten.
Sie sind zu jeder Zeit auch als Nutzer anzusehen und haben somit dieselben Rechte; selbstredend gelten auch die Regeln für Administratoren und Moderatoren. Bei bestimmen Situationen dürfen die Administratoren und Moderatoren auf Sonderrechte zurückgreifen.
Beschwerden über Administratoren und Moderatoren gehen grundsätzlich nur an Administratoren. Sonstige Beschwerden gehen an Administratoren und Moderatoren.

5.3 Privatsphäre
Jeder Nutzer muss selbst darauf achten, dass er seine Privatsphäre ausreichend schützt. Die Privatsphäre anderer Nutzer ist zu achten und zu respektieren.


6. Verstoß gegen die Regeln
Bei Verstoß gegen die Regeln ist die Fanclub-Leitung angewiesen, den Verstoß mit den ihnen zugewiesenen Mitteln (Verschieben, Ändern, Löschen von Themen, Beiträgen, Inhalten; Aussprechen von Verwarnungen, Sperren und Löschen von Nutzer-Accounts; etc.) zu ahnden. Die Art der Maßnahme trifft jeder Administrator / Moderator bestens Gewissens selbst.

Zu diesem Zweck kann die Fanclub-Leitung Verwarnungen aussprechen. Eine Verwarnung bleibt 40 Tage lang bestehen und wird dann automatisch gelöscht, sofern in diesem Zeitraum keine weitere Verwarnung hinzugekommen ist. Sollte dies der Fall sein, so beginnt die Gültigkeitsdauer der Verwarnung von 40 Tagen von Neuem. Bei der dritten aktiven Verwarnung wird der Account des betreffenden Nutzers für 5 Tage gesperrt. Die Verwarnungen werden per PN dem jeweiligen Nutzer zugestellt.
Ein Nutzer, welcher dreimal gesperrt wurde, erhält mit der dritten Sperre ein Boardverbot. Auch bei Anmeldung unter einem neuen Accountnamen (Nicknamen) wird der Account direkt wieder gesperrt.

Bei groben und/oder offensichtlichen Verstößen gegen die Regeln kann eine Sperrung jedoch auch sofort ohne vorherige Verwarnung erfolgen.


7. Sonstiges / Abschließendes
Aus Sicherheitsgründen wird bei jedem Urlaufruf bezüglich des Boardes die IP-Adresse inklusive Datum, Zeit und aufgerufene Url mitgeloggt. Die Inhalte von Beiträgen und PN's werden zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der Nutzer nicht gespeichert. Die Logdatei ist nur für Ausgewählte der Fanclub-Leitung einsehbar. Mit der Registrierung in diesem Board oder auf der Fanclub-Seite erklärt sich der Nutzer mit dem Speichern der oben genannten Daten einverstanden. Ausnahmeregelungen gibt es nicht.

Die im gesamten Fanclub nicht öffentlich gespeicherten Informationen unterliegen der Geheimhaltung und werden zur möglichen Aufklärung der Straftat nicht an andere Personen weitergegeben. Bei einer Straftat im Zusammenhang mit dem Fanclub werden alle relevanten Informationen an entsprechende Instanzen weitergeleitet.

Diese Regeln werden je nach Bedarf ergänzt oder den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Nichtlesen schützt nicht vor einer Strafe.


Stand: 15.08.2010
20.05.2006 17:10 Flowerkiller ist offline Beiträge von Flowerkiller suchen Nehmen Sie Flowerkiller in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
Der offizielle Tokio Hotel Fanclub » Einführung in das Board » Die Fanclub-Regeln - LIES MICH! » Regeln des offiziellen Tokio Hotel Fanclubs

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH